Connect with us

Libyen

Die Konflikte in Libyen sind für Milizen, Schmuggler und korrupte Politiker ein gutes Geschäft. Viele Menschen, auch in Europa, sind schlichtweg nicht an Frieden interessiert. Auch dank den von ehemaligen europäischen Kolonialherrschern mit dem Lineal gezogenen Grenzen in der Sahara profitieren derzeit viele vom informellen Handel zwischen Libyen, Tschad, Niger oder Sudan.

An den Routen von Khartum bis in das libysche Kufra oder von Agadez nach Tripolis sind Marktplätze für Autos, Waffen, Drogen und Menschenhändler entstanden. Wir sprechen hier von lukrativen große Einkommensquellen, zudem für viele Menschen die einzige Möglichkeit, etwas zu verdienen. (vgl. suedwind-magazin.at)

Medien

Lybia Herald: Der Libya Herald ist eine englischsprachige Zeitung mit Sitz in Tripolis, Libyen, die am 17. Februar 2012 herausgebracht wurde.

AkbarLibya24: Eine libysche Nachrichtenagentur, die sich auf libysche Tagespolitik spezialisiert hat.

LibyanInvestment.com: Libyaninvestmen.com ist eine umfassende Informationsquelle zu Libyen, die seit 2001 unterhalten wird. Zu finden sind News zum Thema HR, Nachrichten und Geschäftsmöglichkeiten in Libyen.

Libyan News Agency: Nachrichtenportal aus Libyen.

LibyaObserver.ly: Der Libya Observer ist ein Online-Medium und berichtet über tagesaktuelle Entwicklungen. Die Nachrichtenseite wurde im April 2014 in Tripolis gegründet.

Libya Business News: Seit der Gründung im Jahr 2011 hat sich Libya Business News zu einem der führenden Nachrichtendienste entwickelt.

Zum News-Ticker Krisengebiet

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Facebook

Newsletter