Connect with us
Bundesministerin Leonore Gewessler - Foto: BKA Andy Wenzel Bundesministerin Leonore Gewessler - Foto: BKA Andy Wenzel

Österreich

Gewessler: 3-Punkte-Plan gegen die Plastikflut

Nur 25 Prozent des Kunststoffabfalls wird recycelt.

Published

on

Bei der heutigen Pressekonferenz präsentierte Klimaschutzministerin Leonore Gewessler (Grüne) einen 3-Punkte-Plan zur Reduktion der Plastikflut in Österreich. Österreich muss 900.000 Tonnen pro Jahr an Plastikmüll beseitigen. Bei derzeitiger Kalkulation rechnet die Ministerin mit 160 bis 190 Millionen Euro pro Jahr. Primär sei ihr Ziel daher, so wenig wie möglich an “Plastiksteuer” nach Brüssel zu übermitteln. Der 3-Punkte-Plan im Detail:

Mehrwegquote: Wahlfreiheit für Konsumenten

Der Anteil an Mehrweggetränkeverpackungen soll spürbar gesteigert werden. Ab 2023 soll mindestens 25 Prozent der Mehrweganteil in den Supermärkten darstellen. Das Ambitionierte Ziel der Ministerin: Ab 2030 soll jede zweite Flasche im Lebensmittelhandel einen Mehrwegflasche sein.

Einwegpfand soll Müll reduzieren

Gewessler schlägt vor, dass beim Kauf von Einweggetränkeverpackungen ein Pfand eingeholt wird. Ein entsprechendes Pfandmodell wird bereits im Klimaschutzministerium erarbeitet. Werden Plastikflaschen zurück ins Geschäft gebracht, können diese einfacher recycelt werden. Pfand, so die Logik, soll das achtlose Wegwerfen von Flaschen und Dosen ebenfalls reduziert werden.

Herstellerabgabe für Plastikverpackungen

Nach dem Verursacherprinzip soll von Produzenten und Importeur künftig eine Abgabe in der Höhe von 80 Cent pro Kilohramm eingeführt werden. Diese Thema ist laut der Ministerin Gegenstand der Budgetverhandlung.

Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) hat angekündigt, die Summe von 160 bis 180 Millionen Euro aus dem laufenden Budget bezahlen zu wollen. Diesen Ansatz wollen die Grünen so nicht hinnehmen und kommen daher mit einem eigenen Lösungsansatz. “Mit diesem 3-Punkte-Plan wird die Umwelt und unser Steuergeld geschont”, so die Ministerin abschließend.

Fass ohne Boden Chefredakteur. #investigativ #Innenpolitik #Krisengebiet #Nachrichtendienst #OSINT #COVID-Veteran Threema: C5KWTPMV

Advertisement
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung

Der Schwarze Faden - Werbung
Advertisement

Facebook

Advertisement

Meistgelesen

Exklusivstorys, Recherchen & Veranstaltungen

Ob Events, Vorträge, die neuesten Enthüllungen oder aktuelle Angebote,
wir haben steilen Content und exklusive News für euch!
Email address
Secure and Spam free...