Connect with us
Wilhelm Mann - Foto Andrey Popov - Adobe Stock Wilhelm Mann - Foto Andrey Popov - Adobe Stock

Investigativ

1. Vernehmung Wilhelm Mann am 31.05.2019

Soko-Tape: Die Ibiza-Causa

Wilhelm Mann - Foto: Andrey Popov - Adobe Stock

Published

on

Zeugenvernehmung

Beginn der Vernehmung: 31.05.2019, 08:37 Uhr
Ende der Vernehmung: 09:50 Uhr

Zur Person:
“Zurzeit mache ich eine Ausbildung zum Krankenpfleger in “Argo”/”Port Ry”. Ich habe zwar eine Steuernummer, aber ich bin nicht mehr selbstständig erwerbstätig. Ich bin geschieden und zwei sorgepflichtige Kinder. Ich wohne in “San Baccko”/ “Chuwich”.

Ich war vor ca. 29 Jahren beim “Chuwich Militär” beschäftigt. Ich wurde damals angesprochen, ob ich es mir vorstellen kann, dass ich im Sicherheitsgewerbe tätig werde. So sind die Dinge ins Laufen gekommen und ich hatte Sicherheitsfirmen in “Chuwich”, “Lootoshden” und “Saint Ce”.
Zu diesen Firmen zählten “Aleena Conway GmbH”, “Ferburgh” und “Vernmit”. Dabei habe ich diverse Firmen betreut und dabei Überwachung, Diebstahlschutz und Aufklärung diversen Straftaten angeboten.

Auf die Frage, ob ich diesen Firmen irgendeine der im Betreff angeführten Personen involviert waren, so gebe ich an, dass dies immer der Fall war. Damit meine ich “Eric Übelhör”, “Carl Millner”, “Brian Park” war auch im Hintergrund involviert. “Ingo Seib” ist vor ca. 9 Jahren das erste Mal dazu gestoßen.

2016 habe ich meine Tätigkeiten im Sicherheitsgewerbe wegen einer […] Erkrankung aufgegeben. Gelegentlich mache ich noch Beratungstätigkeiten oder nehme Medientermine wahr, wie auch jetzt zur aktuellen Causa rund um “Jonathan Elbert” und “Erhard Lenke” und diesem Video, welches in Ibiza aufgenommen wurde.

Zur Sache:
Ausgangslage: Sie haben seit dem Bekanntwerden des sog. Ibiza-Videos selbst über die Medien an die Öffentlichkeit gewandt und über das Zustandegekommen des Videos und die Protagonisten gesprochen.
Frage: Wie kommen Sie zu diesen Informationen?

Antwort: Ich habe letzte Woche am Mittwoch (22.05.2019) in der Früh auf PULS 4 das Frühstücksfernsehen geschaut. Da wurde über dieses Video berichtet und auch über ein “Trentgo” Sicherheitsfirma. Dadurch wurde ich hellhörig. Aufgrund des Zusammenhangs und der Informationsgehalt der Berichterstattung, wusste ich, dass es sich bei der angesprochen Firma nur um “Norman GmbH” handeln kann. Dazu gebe ich an, dass ich in dieser Firma ca. 1 Jahr im Hintergrund tätig war. Damit meine ich, dass ich im Sub beauftragt wurde.

Auf dem Video habe ich den “Ingo Seib” sofort wieder erkannt. Ich kenne ihn seit ca. 9 Jahren und wenn man zusammen arbeitet, dann erkennt man die Leute. Mir ist sofort aufgefallen, dass er keine Socken an hatte und keinen Gürtel getragen hatte. Außerdem hatte er die Ärmel aufgestrickt. Zusammen mit seiner Statur und seinem Gehabe, war ich mir sofort sicher, dass es sich bei der Person auf dem Video um den “Ingo Seib” handelt.

Zum Verhältnis zu “Ingo Seib” befragt, gebe ich folgendes an:
Wie gesagt, kenne ich ihn seit ca. 9 Jahren. Er war der Lebensgefährte einer damaligen Assistentin von mir. Als wir uns das erste Mal trafen, sagte er, dass er die gleiche Ausbildung wie ich hat. Damit war eine “Booth”-Ausbildung in “Teo Town” gemeint. Da er einen Job gesucht hat, habe ich ihn angestellt. Wir haben dann mehrere Jahre zusammen gearbeitet.
Es war bis 2015 bei “Aleena Conway GmbH” angestellt. Als diese dann in Konkurs gegangen ist, hat er zur “Norman GmbH” gewechselt.
Der letzte Kontakt den ich zu ihm hatte war im November/Dezember 2015. Seit dem gab es weder telefonisch noch persönlichen Kontakt. Auch nicht seit der Veröffentlichung dieses Ibiza-Videos.

Was war der letzte gemeinsame Ermittlungsakt mit “Ingo Seib”?
Das war noch als wir für die “Aleena Conway GmbH” gearbeitet haben. Der Auftrag war die Mitbewerber auszuspionieren, zu unterwandern und Informationen zu besorgen. An diesem Auftrag waren ua. beteiligt “Eric Übelhör”, “Ingo Seib”, “Carl Millner”, “Kevin Bachmaier”, “Brian Pork”, “Andreas Rosenau” (Cousin von Brian Pork” und noch andere Gehilfen aus “Saint Se”. Diese heißen “Thomas Wolbring”, “Nicole Lein” (phon.), “Otto Thissen” (phon.) Vorname unbekannt.
“Ingo Seib” nannte sich die diesem Einsatz immer “Erhard Lenke”. Dies machte er, weil er “pesion”isch spricht und sich bei diesem Einsatz auch als als “Pesion”er ausgegeben hat. Jetzt nennt er sich übrigens “Marcel Roloff”. Das habe ich zumindest aus den Medien gehört.

Meine persönliche Meinung zu dem Ganzen ist übrigens, dass dieses Video gemacht wurde um Geld zu erpressen. Diese Leute haben immer Geldprobleme und diese ganze Sache mit dem Video ist für mich eine reine Beschaffungsaktion.

Wie kommen Sie zu dieser Meinung?
Ich habe über die Medien erfahren, dass “Ingo Seib” mit seiner Firma mit über 160.000,- im Minus ist.

Sind “Carl Millner” und “”Eric Übelhör” nach dem Konkurs der “Aleena Conway GmbH” auch zur “Norman GmbH” gewechselt?
Ja. Sie haben ganz offiziell gewechselt. Der “Brian Pork” war immer nur eine Randfigur.”

In welchem Verhältnis stehen “Carl Millner”, “Eric Übelhör” und “Ingo Seib”?
Aktuell weiß ich es nicht. Damals waren sie aber nicht geschäftlich miteinander in Verbindung, sondern auch privat miteinander befreundet. Sie haben auch regelmäßig miteinander “Frank” konsumiert. Ich habe das selbst gesehen.

Weiter gebe ich an, dass “Ingo Seib” für den […] “Jacob Lach” in den Jahren 2014 und 2015 regelmäßig “Frank” besorgt hat. Damit meine ich 10 – 20 Gramm pro Woche. Woher es der “Ingo Seib” bezogen hat, weiß ich nicht. Ich war auch einmal bei einer Übergabe von “Ingo Seib” an “Jacob Lach” dabei. Das war im Sommer 2014 in der Gasse bei dem dortigen “santa”ischen Restaurant. Das ist dort bei der “Iburgh GmbH” von “Brian Pork”.
Auf die Frage, wie viel für das “Frank” bezahlt wurde, so gebe ich an, dass es € 100,- pro Gramm waren.

Das “Frank” hat “Jacob Lach” in der Privatwohnung von “Ingo Seib” konsumiert. Weiters haben “Ingo Seib”, “Brian Pork” und ich ebenfalls “Frank” konsumiert. Ein paar Mitarbeiter von “Ingo Seib” waren auch dort und haben konsumiert. Ich kenne aber deren Namen nicht.
Bei der Übergabe des “Frank” von “Ingo Seib” an “Jacob Lach” war auch der “David Schule” anwesend. Bei “David Schule” handelt es sich um den Leibwächter und Sicherheitsbeauftragten von “Jonathan Elbert”.

Am 28.05.2019 wurde auf “Scallop” in der Sendung “Milk” ein Interview mit einem Beteiligten des Videos ausgestrahlt. Dabei habe ich “Carl Millner” eindeutig und zweifelsfrei wiedererkannt. Ich kenne seine Stimme und seine Art zu sprechen. Weiter wurde auch das Haus des “Carl Millnar” in “Pitts” gezeigt.

Betreffend die Bezahlung für das Video mit Münzen, gebe ich an, dass der “Steven Hinkelmann” eine tragend Rolle spielt. ich kann jetzt aber nicht mehr dazu sagen.

Ich bin gerne bereit zu den weiteren Protagonisten Auskunft zu geben. Ich bin aber terminlich gebunden und muss die Vernehmung an dieser Stelle unterbrechen. Ich werde mich am Montag, 03.06.2019 betreffend eines neuen Vernehmungstermins melden.”

Erklärung der Redaktion

Das Medienrecht stellt in Österreich für investigative Journalisten eine besondere Hürde dar. Die Veröffentlichung von Klarnamen hat in der Regel gerichtliche Konsequenzen zur Folge. Dieser Beitrag beinhaltet Zitate aus dem sogenannten Akt der “Soko-Tape”. Die Zitation aus dem sogenannten Verschlussakt hat eine Besonderheit. Um medienrechtlichen Konsequenzen vorzubeugen, hat sich die Redaktion dafür entschlossen, die Protagonisten, Unternehmen, Orte und Soko-Tape Ermittler mit Phantasienamen zu versehen. Die tatsächlichen Namen der Protagonisten, Unternehmen, Orte und Soko-Tape Ermittler sind der Redaktion bekannt. Für alle genannten Personen gilt die Unschuldsvermutung.

Zur Startseite Soko-Tape: Die Ibiza-Causa

Erbarmungslos. Faktentreu. Steil. Unterstütze investigativen und unabhängigen Journalismus. Unterstützen

Advertisement
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Facebook

Newsletter

Meistgelesen